Robert Stein: 9/11 war ein Megaritual


Vieles an der offiziellen Version des 11. September kann nicht stimmen. Doch was ist denn nun eigentlich wirklich passiert? Während die halbe Welt mit klaffenden Unterkiefer vorm Fernseher sitzt, hört sich Präsident Bush in einer Grundschule eine Geschichte über “die Hausziege” an. Baphomet lässt grüßen.



Fand am 11. September 2001 ein okkultes Ritual statt, welches bereits prophetisch in Stanley Kubrick’s 1968 veröffentlichten Film “2001 – Odysee im Weltraum” angekündigt wurde? Der schwarze Monolith, welcher in Kubrick’s Film symbolisch für das Erwachen der Menschheit steht, war übrigens Vorlage für das “Millennium Hilton” – Hotel, welches ebenfalls Teil des WTC-Komplexes ist.



Wurde am 11. September 2001 ein Tempel eingerissen, um einen neuen Tempel zu errichten?

via Blogger http://ift.tt/1Q6NwPj

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s